Portal für Lunge, Atmung
und Atemwegserkrankungen

PneumoMail - Archive

Zeige Ergebnisse 1-10 von 34.
Sortieren nach:

PneumoMail informiert - Ein neues Fortbildungsmodul ist online!(21.03.2014)


Sehr geehrte Damen und Herren,

auf unserer kostenfreien und firmenneutralen Fortbildungsplattform
www.pneumo-akademie.de steht Ihnen ein neues zertifiziertes Fortbildungsmodul zur Verfügung.

Bei dem Modul handelt es sich um eine Kasuistik zu dem Thema:

Idiopathische pulmonale Fibrose - IPF Stabilisierung der Lungenfunktion unter Therapie mit Pirfenidon

Besuchen Sie uns, es lohnt sich!

www.pneumo-akademie.de

PneumoMail informiert!(20.12.2013)


Sehr geehrte Damen und Herren,

Fortbilden leicht gemacht!

Das Online Fortbildungsportal Pneumo-Akademie bietet Ihnen
kostenfrei und firmenneutral zertifizierte Online-Fortbildungen rund um Lunge,
Atemwege und Atemwegserkrankungen an.

Sie haben mit Ihrem DocCheck Passwort aktuell
Zugang zu 12 Fortbildungen aus pneumologischen
Bereichen und können einfach und schnell bis zu
24 Fortbildungspunkte
erwerben.

Außerdem bietet Ihnen die Pneumo-Akademie verschiedene Services an.

Besuchen Sie uns, es lohnt sich!

www.pneumo-akademie.de

Weiterführende Informationen:
Um die weiterführenden Informationen einzusehen, loggen sie sich bitte erst mit Doccheck ein: Login

PneumoMail informiert!(21.11.2013)


Sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag, den 22.02.2014, findet das 2. Heidelberger Symposium zum Thema "Seltene
Lungenerkrankungen im Focus" in Heidelberg statt.

Anbei senden wir Ihnen hierzu das Wissenschaftliche Programm und Anmeldeformular.

Weiterführende Informationen:
Um die weiterführenden Informationen einzusehen, loggen sie sich bitte erst mit Doccheck ein: Login

Neues aus der Pneumo-Akademie(01.01.2013)


Neue CME-Punkte 
Seit März bietet Ihnen die Pneumo-Akademie eine neue Fortbildung an, diesmal zum Thema "Die idiopathische Lungenfibrose...neue Therapieoptionen für eine seltene schwere Lungenerkrankung". 
In Kürze wird zudem eine Kasuistik zum Thema "Idiopathische Lungenfibrose" angeboten werden. 

Neue Optik 
Seit dem Frühjahr präsentiert sich die Pneumo-Akademie in einer neuen Optik - Information und Fortbildung rund um Lunge, Atmung und Atemwegserkrankungen nun noch klarer und übersichtlicher. 

Neue Verfügbarkeit - die Pneumo-Akademie mobil 
Seit kurzem steht Ihnen die Pneumo-Akademie mit den ersten Fortbildungen auch als App zur Verfügung. Einfach im Browser Ihres Mobilgeräts www.pneumo-akademie.de aufrufen und bequem von überall unterwegs und mobil Fortbildungspunkte sammeln. 

Das Team der Pneumo-Akademie freut sich auf Ihren Besuch!

Newsletter 16.12.2011 / 1(16.12.2011)


Die idiopathische Lungenfibrose (IPF), eine der aggressivsten diffus-parenchymatösen Lungenerkrankungen, ist durch einen fortschreitenden Verlust der Lungenfunktion gekennzeichnet. Eine möglichst frühzeitige Diagnose ist entscheidend, um diesem Prozeß entgegenzuwirken und bestimmt so wesentlich den Therapieerfolg bei IPF.
Informationen zur Diagnostik und Therapie der IPF finden Sie in der unten stehenden pdf-Datei.

Weiterführende Informationen:
Um die weiterführenden Informationen einzusehen, loggen sie sich bitte erst mit Doccheck ein: Login

Newsletter 16.12.2011 / 2(16.12.2011)


Anfang 2012 tritt das GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) in Kraft. Um sich daraus ergebende Chancen für Arztpraxen und Kliniken zu nutzen, aber auch nachteilige Auswirkungen, z.B. Risiken durch einen verstärkten Wettbewerb zwischen Kliniken und Fachpraxen, entgegenzuwirken, sollte man sich schon im Vorfeld mit den geplanten Änderungen vertraut machen.
Einzelheiten zu den Schwerpunkten und Auswirkungen der GKV-VStG finden Sie in der unten stehenden pdf-Datei 151211_2

Weiterführende Informationen:
Um die weiterführenden Informationen einzusehen, loggen sie sich bitte erst mit Doccheck ein: Login

Chancen und Risiken durch das GKV-Versorgungsstrukturgesetz(01.12.2011)


In der Pneumo-Akademie haben wir für Sie einen neuen Beitrag in unserer Rubrik "Für Sie gelesen" bereitgestellt:

"Das GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) - Auswirkungen für Fachpraxen und Kliniken" von Dr. Erich Schröder

Das GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG) tritt voraussichtlich zum 01.01.2012 in Kraft.
Um sich daraus ergebende Chancen für Arztpraxen und Kliniken zu nutzen, aber auch nachteiligen Auswirkungen, z. B. Risiken durch einen verstärkten Wettbewerb zwischen Kliniken und Fachpraxen, entgegenzuwirken, sollte man sich schon im Vorfeld mit den geplanten Änderungen vertraut machen.

Hier finden Sie Einzelheiten zu den Schwerpunkten und Auswirkungen des GKV-VStG.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Informationen zum Thema "GKV-Versorgungsstrukturgesetz"(01.12.2011)


In der Pneumo-Akademie haben wir für Sie einen neuen Beitrag in unserer Rubrik "Für Sie gelesen" bereitgestellt:

"GKV-Versorgungsstrukturgesetz" von Dr. Erich Schröder

Wohl keine Gesundheitsreform der letzten Jahre hatte so weitreichende unmittelbare Auswirkungen wie das kommende GKV-Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VSG) auf die Arztpraxis ebenso wie auf die Kliniken. In der Öffentlichkeit findet das Gesetzesprojekt dagegen erstaunlich wenig Resonanz, so dass der allgemeine Informationsstand eher gering ist.

Es besteht also die dringliche Notwendigkeit für betroffene Kliniken und Praxen, sich rechtzeitig vor dem Inkrafttreten zum 01.01.2012 mit den Neuregelungen vertraut zu machen. So kann man die sich daraus ergebenden Chancen nutzen und nachteiligen Auswirkungen entgegenwirken. Arztpraxen und Kliniken sollten nicht unvorbereitet in das kommende Versorgungsgesetz hineinstolpern.

Einzelheiten finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Newsletter 21.10.2011 / 1(21.10.2011)


Die idiopathische Lungenfibrose (IPF) zählt zu den aggressivsten diffus-parenchymatösen Lungenerkrankungen. Nun gibt es erste Therapieoptionen.
Ausführliche Informationen finden Sie in der unten stehenden pdf-Datei.

Weiterführende Informationen:
Um die weiterführenden Informationen einzusehen, loggen sie sich bitte erst mit Doccheck ein: Login

Newsletter 21.10.2011 / 2(21.10.2011)


Mehr Service für Sie und Ihre Patienten - Ausführliche Informationen rund um den Alpha-1-Antitrypsin-Mangel.
Lernen Sie das neue Alpha-1-Netzwerk kennen - Informationen in der unten stehenden pdf-Datei.

Weiterführende Informationen:
Um die weiterführenden Informationen einzusehen, loggen sie sich bitte erst mit Doccheck ein: Login